Wirtschaftswissenschaft

Die Wirtschaftswissenschaft ist die Wissenschaft von der Wirtschaft. Wirtschaftliches Handeln zielt auf die Befriedigung von Bedürfnissen durch die Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen. Als Wissenschaft existiert sie seit dem 18. Jahrhundert. Heute gibt es zwei Säulen in Form der Volkswirtschaftslehre und der Betriebswirtschaftslehre.

In ihrer betriebswirtschaftlichen Ausprägung betrachtet sie die den rationalen Umgang von knappen Ressourcen, insbesondere das Verhältnis von Ressourceneinsatz und Produktion, der Beschaffung von Ressourcen und dem Absatz von Erzeugnissen. Die Gestaltung und Führung von wirtschaftenden Organisationen mitsamt ihrer Angehörigen sind weitere Themenfelder.

In ihrer volkswirtschaftlichen Ausprägung betrachtet sie im Wesentlichen die Austauschbeziehungen aller Art an Märkten.

Es bestehen vielfältige Verbindungen zu anderen eigenständigen Wissenschaften.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2020