LernLink - Die Plattform für Grundlagenwissen > Elektrotechnik > Stromkreise mit elektrischen Ventilen

Stromkreise mit elektrischen Ventilen

Fachgebiet: Elektrotechnik
Anwendung:
Gleich- und Wechselrichter, Schaltnetzteile z.B. in Rechnern und Fernsehern

Grundlagen der Elektrotechnik I

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Beck
Stichworte:
Definition und Beispiele:
Lineare und nichtlineare Netzwerkkomponenten, Nichtlineare Verzerrungen, Effektivwerte, Grund- und Oberschwingungsgehalt, Verzerrungsleistung bei sinusförmiger Netzspannung, totaler Leistungsfaktor, Leistungsgrößen bei nichtsinusförmiger Netzspannung

Wechselstromkreise mit Eisendrosselspule:
Entstehung nichtlinearer Verzerrungen, Grundschwingungs-Wirk- und Blindleistung, Ersatzschaltbild, Wirbelströme im Eisenkern, Wirbelstrom- und Eisenverluste

Wechselstromkreise bei höheren Frequenzen:
Entstehung des Skineffektes, Eindringtiefe, frequenzabhängige “ohmsche” Widerstände
Skript:Elektrotechnik für Ingenieure (Teil 2)
Kapitel, Seiten:Kap. 3, S. E2/OB 1-12 (SS2011)
Aufzeichnung:WS 2004/05, Video frei verfügbar:
Vorlesung 5 18.05.2004 Startpunkt Thema: 1:08:05
Vorlesung 6 25.05.2004
Vorlesung 7 08.06.2004
Gesamtlaufzeit:2 h 38 min
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017